Wie hat Kreussler Pharma seine Lieferkette optimiert?

Wie hat Kreussler Pharma seine Lieferkette optimiert?

kreussler-pharma-logo

Unternehmen: Kreussler Pharma
Standort: Deutschland
Industrie: Chemischer Hersteller

Als „innovatives und kompetentes Unternehmen“ ist Kreussler Pharma bemüht, stets neue Technologien einzusetzen und zu verbessern. Um den Produktionsprozess des Unternehmens zu optimieren, nahm das Pharmaunternehmen Kontakt mit VISIOTT Traceability Solutions auf, um neue und optimierte Lösungen für seine Produktionslinien zu realisieren und so sein Exportnetzwerk zu stärken.

Die Chestny Znak-Richtlinien der Russischen Föderation verlangten die Verwendung von Krypto-Codes bei der Produktserialisierung. Kreussler Pharma benötigte eine Lösung für die bestehenden zwei Serialisierungen und zwei Aggregationseinheiten, um die Anforderungen der Russischen Föderation zu erfüllen. Außerdem musste das Unternehmen in der Lage sein, die Rückverfolgbarkeit zentral zu verwalten und die Rückrufaktionen zu optimieren.

Kreussler Case Banner

Die zentralisierte Verwaltung in Rückverfolgbarkeitssystemen

Trotz der scheinbar komplexen Struktur der rückverfolgbaren Lieferkette sind ihre Abläufe ziemlich klar und automatisiert. Während der Produktion werden Serialisierungsmethoden angewendet, der Aggregationsprozess wird durchgeführt, Meldungen werden durchgeführt.

Die Möglichkeit, Abläufe von einem zentralen System zu verwalten, erhöht die Effizienz der Produktionsschritte. Serialisierungs- und Aggregationsberichte, statistische Auswertung, Kontrolle und Rückverfolgbarkeit für Produktionslinien sind mit einer zentralen Verwaltungs-Software in der Produktionsstätte einfach realisierbar.

Die entscheidende Phase der nachhaltigen Lieferkette: Rückruf-Prozesse

Ein mögliches Problem bei einem Produkt, das nach der Produktionsphase in die Lieferkette eingebunden ist, ist einer der Hauptursachen für Rückrufe. Die Rücknahme von Produkten, deren Haltbarkeitsdatum bald abläuft, die sich während des Transports oder des Verkaufs verschlechterten, oder Rückrufe, die während des Lagerverwaltungsprozesses auftreten, werden ebenfalls in diesem Bereich berücksichtigt.

Rückrufaktionen können mit einer leistungsfähigen zentralen und einfach zu bedienenden Software umgesetzt werden. Der Einsatz von Hardware wie Computern, Etikettendruckern und Handscannern für das digitale Prozessmanagement ist ein weiteres Beispiel für ein funktionierendes System.

Innovative Lösungen

Plant Manager Software L3 Banner

VISIOTT Plant Manager

Für den Export von Produkten in die Russische Föderation musste Kreussler Pharma die von dem vorhandenen L4 System erhaltenen Seriennummern zu Kryptocodes verarbeiten und mit den vorhandenen Systemen auf die Verpackungen aufbringen. Eine weitere Anforderung war die Aggregationsphase zu automatisieren und Produkthierarchien für die entsprechenden Codes zu erstellen. VISIOTT hat seit Jahren Lösungen für alle Stufen von Rückverfolgbarkeitssystemen und für die Organisation der Produktion und hat die Lösung mit dem Plant Manager (Level 3) vorgestellt.

Die Software VISIOTT Plant Manager (Level 3) Software wurde von unseren eigenen Experten mit einer Fernverbindung zu den bestehenden Serialisierungs- und Aggregationseinheiten von Kreussler Pharma installiert. VISIOTT Plant Manager verarbeitete die von der vorhandenen L4 Software erhaltenen Seriennummern in den Krypto-Code und übertrug sie auf die Produkte. Damit wurden die Voraussetzungen für den Export von Produkten in die Russische Föderation sichergestellt.

Was bringt der VISIOTT Plant Manager dem Kreussler Pharma Zentralmanagement:

  • Zuordnung von Arbeitsaufträgen zu Produktionslinien
  • Reporting über die Speicherung von Serialisierungs- und Aggregationsdaten
  • Stammdaten-Management
  • Produkt-Rezeptur-Management
  • Verwaltung von Arbeitsaufträgen
  • Integration von ERP- und Lagersystemen

MMS-100 Manuelle Multifunktionsstation

Die manuelle Multifunktionsstation von VISIOTT wurde entwickelt, um effiziente Ergebnisse bei Produktions- und Rückrufprozessen in der pharmazeutischen Industrie wie in vielen anderen Industriezweigen zu erreichen. Die VISIOTT Multifunktionsstation MMS-100 erfüllt die Anforderungen von Kreussler Pharma für Rückrufe in der Lagerverwaltung.

Die MMS-100, ist mit ihrem mobilen Design in fast allen Bereichen der Rückverfolgbarkeit einsetzbar und unterstützt die Rückrufaktionen von Kreussler Pharma,um diesen Prozess zu vereinfachen.

VISIOTT erarbeitet kundenorientierte und zeitgemäße Lösungen. Die durchgängigen Software-Hardware-Lösungen sind funktionell und kostengünstig. VISIOTT steht Ihnen nicht nur mit Rückverfolgbarkeitslösungen und Software-Services zur Seite sondern auch mit integrierten Systemen und Geräten für Ihre Produktionslinien.

mms_100_right_wiev
Wenn Sie das Kontaktformular ausfüllen, können Sie sich mit unserem lokalen Verkaufsteam in Verbindung setzen und unseren Experten alle Fragen stellen, die Sie interessieren.
Sales_Icon_Dark

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert